Suche
Bestätigung

Die Aktivität »Raftingtour« wurde zu deiner Wunschliste hinzugefügt.

Skitouring im Gesäuse

Gibt Kraft.

Scheeschuhwandern im Gesäuse

Gibt Kraft.

Gibt Kraft.

Winter im Gesäuse

Gibt Kraft.

Gibt Kraft.

Kraftplatz im Herzen Österreichs

Griaß di im Gesäuse

Wo die wilden Wasser von Salza und Enns auf die mächtigen Felswände der Gesäuseberge, der einzige Nationalpark auf den größten Naturpark der Steiermark und die tausendjährige Hochkultur des Stift Admont auf die ebenso alte Volkskultur trifft, da ist das Gesäuse. Egal, ob Skitour, Schneeschuhwanderung, Langlaufen oder Kulturgenuss: Das Gesäuse gibt dir keine Check-Liste zum Abhaken. Es ist ein Ort der vielen Möglichkeiten, damit auch du letztendlich sagen kannst. Das Gesäuse gibt Kraft.

Coronavirus

Aktuelle Fragen und Antworten

Hier finden Sie Informationen zur aktuellen Situation und Antworten auf die wichtigsten Fragen zum Thema Coronavirus in Österreich und der Steiermark

Dein Winter im Gesäuse

Die weiß gefärbte Landschaft bietet an jedem noch so kalten Wintertag die Möglichkeit zum Hirn freispuren und Körper in Schwung bringen. Einfach im Schnee stöbern und die stillen Wunder entdecken!

Gesäuse Shop

Ein bisschen Gesäuse für jeden Tag.

Skitouring im Gesäuse

Buch dich raus.

Buch dich raus.

Immer mehr Menschen suchen ihr ganz individuelles Outdoor-Erlebnis in der Wildnis – möglichst abseits ausgetretener Pfade und mit maximalem Erlebnischarakter. Doch nur wenige bringen dafür die buchstäbliche Kompetenz mit, sich selbstständig im Gelände und  sicher bzw. risikobewusst zu bewegen.

Was kann ich unternehmen?

Ich bau' mir meinen perfekten Tag.

Das Gesäuse

Entdecke uns. Jetzt.

Das Gesäuse gibt Kraft. Wir behaupten das nicht, weil es sich gut anhört oder gerade im Trend liegt. Nein, wir sagen das, weil wir das selbst fast jeden Tag an Leib und Seele zu spüren bekommen. Das Gesäuse ist keine Check-Liste zum Abhaken, das Gesäuse will von jedem ganz persönlich gefunden werden.

Natur3

Jedem sein Gesäuse! Die einen finden es in der Ruhe und Erhabenheit der Natur. Und die spielt im Gesäuse ganz groß auf. Nicht umsonst gibt es hier Nationalpark und Naturpark auf engstem Raum. Der Nationalpark steht dabei für streng geschützte und unberührte Wildnis wie sie in Europa kaum mehr zu finden ist. Der Naturpark hingegen ist Synonym für naturnahes Leben und Wirtschaften und ist mit seinen geologischen Besonderheiten ganz nebenbei auch ein UNESCO Geopark.

Universität des Bergsteigens

Im wilden Wasser und steilen Fels dieser beiden Naturjuwele finden die anderen ihr sportliches Gesäuse. Die »Universität des Bergsteigens« ist hier zu Hause, nicht als Hochschule mit Studiengebühr, sondern als Begriff für fast 150 Jahre Alpinismus, in denen das Gesäuse Bergsteigergeschichte geschrieben hat. Natürlich gibt es auf jeden Berg auch immer einen leichteren Weg als den direkten über die Felswand. Mit über 500 Kilometern Wanderwegenetz und einer der größten Schutzhüttendichten wird im Gesäuse auch Genusswandern großgeschrieben.

Wildwasser in Reinstform

Am Fuße der mächtigen Kalkgipfel fließen wild und ungezähmt Enns und Salza. Das Gesäuse hat seinen Namen ja vom Sausen und Brausen der Enns am Gesäuseeingang. Im wilden Wasser dieser beiden unzerstörten Naturflüsse wartet ein Wildwassererlebnis der Sonderklasse, das in dieser „Reinstform“ nirgendwo in Österreich mehr zu finden ist.

Hochkultur trifft Volkskultur

Wieder andere finden ihr Gesäuse beim Eintauchen in die fast tausendjährige Hochkultur eines Stift Admont mit seiner weltgrößten Klosterbibliothek und seinen drei Museen. Für die richtige Portion Emotion wartet dann noch die ebenso alte wie gelebte Volkskultur mit den zahlreichen Festen und Veranstaltungen rund um Musik und Brauchtum.

Das Gesäuse gibt dir keine To-do Liste zum Abarbeiten: Es gibt dir eine Sammlung an Möglichkeiten, mit denen du die Kraft für Körper, Geist, Seele und Emotion wiederbekommst, die im herausfordernden Alltag so oft verloren scheint.