Suche
Bestätigung

Die Aktivität »Raftingtour« wurde zu deiner Wunschliste hinzugefügt.

Die Einsamkeit der Berge

Mit jedem Atemzug ein Stück weiter in die unberührte Natur.

Es hat geschneit und man will eigentlich nur noch raus und auf den Berg, der sich im Sommer so ganz anders präsentiert hat. Die Ruhe liegt über dem Land und die gleichmäßige Bewegung am Schnee lässt den Geist wach werden.

Beim Skitourengehen im Gesäuse kommt gleich einmal das Bergsteigerdorf Johnsbach ins Spiel, gilt es doch dank der guten Schnee- und Berglage als Skitouren-Eldorado. Daher hatte man beim Kölblwirt die Idee, ein richtiges Tourenski-Testzentrum (mit Ausrüstung zum Ausprobieren) einzurichten. Johnsbach also: Ein beliebter Startpunkt für die winterliche Bergtour! Aufgrund der großen Beliebtheit ist übrigens ein Skitouren-Urlaub unter der Woche oder außerhalb der Ferienzeit ein heißer Tipp!

In der Winternatur.

Eine weitere Besonderheit im Gesäuse sind die ausgewählten Nationalpark-Skitouren, die mit einer immer sichtbaren Wintermarkierung aufwarten und so sicherstellen, dass man die Wildtiere nicht aus ihrer verdienten Winterruhe reißt und man selbst nicht verloren geht. Auch besonders ist die Qualität der Abfahrten und der Ausblick in eine Natur voller kleiner und großer winterlicher Wunder.

Ich komme in Begleitung.

Wenn man sich seiner Sache beim Tourengehen nicht hundertprozentig sicher ist, dann sollte jemand mitgehen, der sich auskennt und Schneeverhältnisse interpretieren kann. Und da wären wir dann bei den Bergführern. Diese bieten selbstverständlich auch im Winter an, mit hinaufzukommen, wenn der Berg ruft. Und es gäbe da noch die BaseCamps, bei denen man in kleinen Gruppen und auf mehrere Tage verteilt eine komplette Skitourenausbildung erhält.

Unsere Angebote

Skitouren BaseCAMP EXKLUSIV

Skitouren BaseCAMP

Ein Ort der Stille.

Die frisch angezuckerte Landschaft sorgt für Ruhe abseits einer viel zu hektischen Welt.

Skitouren Angebote

Highlights aus dem Gesäuse