Suche
Bestätigung

Die Aktivität »Raftingtour« wurde zu deiner Wunschliste hinzugefügt.

Zug im Gesäuse

Nächster Halt: Gesäuse

Ein Tag, der in die Geschichte eingeht: Seit dem 15.12.2019 ist die Welt auch zugtechnisch nicht mehr vom Gesäuse abgeschnitten. Jeden Samstag, Sonn- und Feiertag fährt wieder 2x täglich ein ÖBB Zug direkt von Wien Westbahnhof in das Gesäuse und wieder zurück. Somit können ab sofort alle Bergfexe aus der Bundeshauptstadt nicht nur umweltfreundlich sondern auch ganz bequem in die und aus der Nationalparkregion reisen.
Zug im Gesäuse

Ein Grund zur Freude für alle Ferrophilen, Autoverweigerer und Führerscheinlosen. Das Gesäuse ist wieder auf Schiene gekommen. Heißt: In Zukunft schicken die Österreichischen Bundesbahnen ihre Züge wieder mitten durchs Gesäuse. Zwei Mal täglich an Samstagen, Sonn- und Feiertagen werden die Bahnhöfe Hieflau, Gstatterboden im Nationalpark, Johnsbach im Nationalpark und Admont angefahren. Und das Beste: es handelt sich um einen Direktzug von Wien. Der Komfort bleibt also nicht auf der Strecke, denn du musst mit deinen sieben Wander- und Skitourensachen nicht einmal mühsame Umstiege bewältigen.

Hier die Fahrplanauskünfte samt Abfahrtszeiten:

 

Weitere Neuigkeiten

Lieber nichts versäumen.

Diesen Beitrag teilen

Datenschutz
, Besitzer: (Firmensitz: Deutschland), verarbeitet zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in der Datenschutzerklärung.
Datenschutz
Flagge Deutsch
, Besitzer: (Firmensitz: Deutschland), verarbeitet zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in der Datenschutzerklärung.