Search
Bestätigung

Die Aktivität »Raftingtour« wurde zu deiner Wunschliste hinzugefügt.

Gesäuse Lodge

Die neue Gesäuse-Lodge in Admont, Ortsteil Gstatterboden liegt inmitten des Nationalparks Gesäuse mit wunderschöner Aussicht auf die umliegenden Gesäuseberge und ist Sommer wie Winter idealer Ausgangspunkt für zahlreiche Wanderungen, Radtouren, Wassersport, Skitouren und vieles mehr.

Unsere insgesamt 12 Appartements sind individuell eingerichtet und können mit unseren mobilen Betten ganz Ihren Bedürfnissen angepasst werden. Sämtliche Appartements sind mit einer Küchenzeile ausgestattet, alle südseitigen Appartements verfügen übereinen geräumigen Balkon mit einem tollen Blick in die umliegende Bergwelt.

Bettwäsche und handtücher ist im Preis inkludiert
Frühstück is möglich

Von Mai bis November ist das Restaurant im Nationalpark Pavillon geöffnet, der direkt neben der Lodge liegt.  am Abend können Sie den Tag im Restaurant bei regionalen Speisen und einem Glas Wein gemütlich ausklingen lassen. Zusätzlich bietet der Nationalpark Pavillon einen Fahrradverleih und eine interessante multimediale Geologieausstellung samt Nationalpark-Shop.

Zahlreiche Ausflugsziele, wie das Erlebniszentrum Weidendom, der Wassererlebnispark St. Gallen, das GeoZentrum Gams oder das weltbekannte Stift Admont befinden sich in der Nähe der Gesäuse Lodge (bis 30 km).

Mit dem Auto Variante 1: Westautobahn A1 (Ausfahrt Amstetten Nord), dann Weiterfahrt auf Bundesstraßen über Waidhofen/Ybbs, Weyer (B121) und Altenmarkt an der Enns, Weißenbach an der Enns, St. Gallen (B115). Variante 2: Westautobahn A1 Ausfahrt St. Pölten Süd, dann auf B20 (Mariazeller Bundesstraße), B25 (Erlauftaler Bundesstraße) und B115 (Eisenbundesstraße) ins Gesäuse. Variante 3: Südautobahn A2, S6 und Pyhrnautobahn A9, dann entweder Ausfahrt Traboch und weiter über den Präbichl und Eisenerz ins Gesäuse oder Ausfahrt Admont-Gesäuse bei Ardning. Von Graz und Linz; Pyhrnautobahn A9 (Ausfahrt Admont-Gesäuse) bei Ardning Tauernautobahn A10 und Ennstal-Bundesstraße B146 über Schladming und Liezen. Mit der Bahn von Wien; Variante 1: Wien Südbahnhof – Semmering – Selzthal (bei Anreise mit der GSEISHUTTLEPUR) oder Liezen (bei Anreise mit regionalen Buslinien) Variante 2: Wien Meidling – Westbahnstrecke – Zielbahnhof Kleinreifling bzw. Weißenbach an der Enns Variante 3: An Sams- Sonn- und Feiertagen direkt von/nach Wien in den Nationalpark Gesäuse: Wien – Amstetten – Kleinreifling mit den Nationalpark-Zielbahnhöfen Hieflau, Gstatterboden Anreise mit der Bahn Anreise von Wien: Variante 1: Wien Südbahnhof – Semmering – Selzthal (bei Anreise mit der GSEISHUTTLEPUR) oder Liezen (bei Anreise mit regionalen Buslinien) Variante 2: Wien Meidling – Westbahnstrecke – Zielbahnhof Kleinreifling bzw. Weißenbach an der Enns Variante 3: An Sams- Sonn- und Feiertagen direkt von/nach Wien in den Nationalpark Gesäuse: Wien – Amstetten – Kleinreifling mit den Nationalpark-Zielbahnhöfen Hieflau, Gstatterboden. Anreise von Graz: Graz Hauptbahnhof – Bruck/Mur – Leoben – Selzthal (bei Anreise mit der GSEISHUTTLEPUR) oder Liezen (bei Anreise mit regionalen Buslinien) Anreise von Linz: Linz Hauptbahnhof – Ardning (bei Anreise mit der GSEISTAXISPUR oder regionalen Buslinien) oder Selzthal (bei Anreise mit der GSEISHUTTLESPUR) Anreise von Salzburg: Salzburg Hauptbahnhof – über Bischofshofen – Liezen (bei Anreise mit regionalen Buslinien) oder Selzthal (bei Anreise mit der GSEISHUTTLEPUR)

….

Geographische Lage

Kontakt

Share this article

More accommodations nearby

Highlights from Gesäuse

Berge im Gesäuse
Gstatterboden

Campingplatz “Forstgarten”

Campingplatz “Forstgarten”

Gstatterboden

Der idyllische Campingplatz “Forstgarten” am Ennsufer im Herzen des Nationalparks Gesäuse liegt inmitten einer traumhaften Bergkulisse umgeben von Wäldern und Wiesen direkt am Fuße der Planspitze, knapp südlich der Ennsbrücke bei ...

Bookmark
Berge im Gesäuse
Gstatterboden

Gstatterbodenbauer

Gstatterbodenbauer

Gstatterboden

Bookmark
Buchsteinhaus, 1.546 m
Gstatterboden

Buchsteinhaus, 1.546 m

Buchsteinhaus, 1.546 m

Gstatterboden

Gourmet cuisine high up on the mountain

It’s the host that makes the lodge and it’s Helmut Tschitschko, the manager of the Buchsteinhaus Lodge, who has made it into the legend that it is today. In order to get to this elegant construction, ...

Bookmark
Berge im Gesäuse
Gstatterboden

Jagdhütte Hochscheiben

Jagdhütte Hochscheiben

Gstatterboden

Die ehemalige Jagdhütte liegt direkt neben der Mountainbikestrecke „Hochscheibn“ mit herrlichem Blick auf das Buchsteinmassiv und dem Tamischbachturm. Die romantische Hütte mit ganz besonderem Flair ist mit einer Küche mit Holzofen und einem ...

Bookmark
Nationalpark Pavillon Gstatterboden
Gstatterboden

Nationalpark Pavillon Gstatterboden

Nationalpark Pavillon Gstatterboden

Gstatterboden

In Gstatterboden, da steht ein Pavillon

Ein Nationalpark wäre nur halb so gut, wenn er über keine Besucherzentren oder Museen verfügen würde. Darum gibt es auch im Herzen von Gstatterboden den Nationalpark Pavillon, der auf kleinem Raum ...

Bookmark
Ennstalerhütte, 1.544, m
Gstatterboden

Ennstalerhütte, 1.544, m

Ennstalerhütte, 1.544, m

Gstatterboden

Old and Young

The oldest lodge in the Gesäuse is named after the river and its valley – the Ennstal Valley. The old-fashioned numbers on the wooden front read 1885. The lodge is inhabited and hosted by Christina and Philipp Knappitsch...

Bookmark
Kroissnalm
Gstatterboden

Kroissnalm

Kroissnalm

Gstatterboden

Diese Alm liegt im einzigen steirischen Nationalpark und man kommt bei ihr vor allem dann vorbei, wenn man die Hochscheiben-Mountainbiketour fährt. Aber nicht nur Biker radeln gern dorthin, auch viele Wanderer lernen die Alm auf dem Weg zur Read more

Bookmark
Berge im Gesäuse
Gstatterboden

Gesäuse Lodge

Gesäuse Lodge

Gstatterboden

Die neue Gesäuse-Lodge in Admont, Ortsteil Gstatterboden liegt inmitten des Nationalparks Gesäuse mit wunderschöner Aussicht auf die umliegenden Gesäuseberge und ist Sommer wie Winter idealer Ausgangspunkt für zahlreiche Wanderungen...

Bookmark
Load more accommodations