Suche
Bestätigung

Die Aktivität »Raftingtour« wurde zu deiner Wunschliste hinzugefügt.

Nationalpark Ranger im Winter

Skitouren BaseCamp

Skitouren BaseCamp

Auf die Felle, fertig, los!

Das Gesäuse hat ja so einiges zu bieten. Und so einiges auch nicht. Vor allem keine Aufstiegshilfen. Das heißt insbesondere im Winter: Wer hinauf will, der braucht seinen ganz eigenen Antrieb. Keine Gondel, kein Sessellift - auf die Gipfel führt auch im Winter einzig: die Muskelkraft. Ohne Fleiß kein Preis. Oder auch: Das Schnapserl will verdient sein. Und das beste: wir haben passend dazu das genau richtige Angebot! Im Gesäuse Skitouren BaseCamp lernst du nicht nur das A und O des Skitourings sondern auch einige der schönsten Winterplätze der Region kennen!

Die Fakten

  • 3 Tage Skitouren Package mit ausführlicher Grundausbildung in Theorie und Praxis
  • Für Skitouren-Anfänger und -Fortgeschrittene
  • Geführt und geleitet von staatlich geprüften Berg- und Skiführern (und Gesäuse Alpin-Legenden)
  • Kleinstgruppen bis max. 4 Personen (ganz persönliche und individuelle Betreuung)
  • Leihausrüstung Sicherheitsset: LVS Gerät, Lawinensonde, Lawinenschaufel
  • Optional: 4 Nächtigungen im Hotel Spirodom**** in Admont inkl. Frühstücksbuffet und 3-Gang Abendessen

Die Guides

Die beiden Lokalindianer Christian Stangl und Oliver Rohrmoser sind (staatl. geprüfte) Ski- und Bergführer aus Leidenschaft und genau deshalb lernt man bei ihren Touren nicht nur das A und O des Bergsteigens, sondern hat auch regelmäßig was zum Lachen. Die beiden führen dich und deine Freunde sicher und durch das winterliche Gesäuse und bringen dir im Skitouren BaseCamp alles bei, was du zur Ausübung dieses Sports benötigst.

Die Kosten

BaseCamp ohne Nächtigung: € 444,00

BaseCamp mit Nächtigung im Hotel Spirodom**** in Admont im Doppelzimmer inkl. Halbpension: ab € 698,00

Die nächsten Termine

19. – 23. Jänner 2020
02. – 06. Februar 2020
09. – 13. Februar 2020
16. – 20. Februar 2020
08. – 12. März 2020

Der Output

„Sicherheit, Technik, Spaß“ – Das ist die Dreifaltigkeit des Gesäuse Skitouren BaseCamps, ein echtes Rundum-Paket für alle, die so richtig in den Skitouren Sport eintauchen möchten. Die Sicherheit steht natürlich an oberster Stelle – von der Planung vor Antritt bis hin zur Geländekunde vor Ort – hier bekommst du von deinem Gesäuse Guide das gesamte Rüstzeug mit auf dem Weg, so dass du anschließend auch selbstständig sicher deinen Touren machen kannst. Bei der Technik erklärt dir dein Guide ganz genau wie du dich am besten im Gelände bewegst. Aufgrund der Kleinstgruppen von maximal 4 Teilnehmer pro Termin erhältst du hier eine ganzheitliche individuelle und persönliche Betreuung. Und natürlich kommt auch nicht der Spaß zu kurz. Dein Guide kennt die schönsten Aufstiege, atemberaubendsten Panoramas und die besten Pulverhänge der Region.

Jetzt Buchen: BaseCamp mit Übernachtung oder BaseCamp ohne Übernachtung

Der Programmablauf

BaseCamp, Tag 1:
Um 18 Uhr wirst du in der Zentrale des alpinen Rettungsdienstes in Admont  von deinem Bergführer begrüßt. Du erhältst an diesem Abend noch eine Einführung über die folgenden Tage. Und wie man das in einem BaseCamp so macht gibt es einen Ausrüstungscheck, damit am nächsten Tag gleich losgestartet werden kann.

BaseCamp, Tag 2:
Der erste Tag am Skitouren BaseCamp ist der Sicherheitstag. Nach dem Frühstück um 09:00 Uhr geht es los mit Lawinenunfallmanagement in Theorie und Praxis: Du lernst die Lawinenverschüttetensuche mit deinem LVS-Gerät, das Sondieren und das Ausgraben eines Verschütteten. Du erfährst aber auch vieles über die Vermeidung von Lawinenunfällen: Wie interpretiert man einen Lawinenlagebericht, welches Gelände sollte man meiden usw.
Zusätzlich zeigt dir dein Bergführer die Grundzüge der Ersten Hilfe in den Bergen.

BaseCamp, Tag 3:
Der Tag beginnt um 09:00 Uhr mit einer zweistündigen Theorieeinheit über die richtige Tourenplanung. Um 11:00 Uhr geht es jedoch ans Eingemachte: Du machst deine erste kleine Skitour mit 500-700 Hm Aufstieg. Dort wird dir in der Praxis alles beigebracht, was du über den Aufstieg und das Verhalten bei der Abfahrt beim Skitourengehen wissen musst: Du lernst das Gehen mit Steigfellen inkl. der so wichtigen Spitzkehrentechnik, die richtige Spuranlage und das richtige Gruppenverhalten bei der Abfahrt (Wahl der Sammelplätze usw.). Nach dem Abendessen planst du als Gruppenarbeit die Skitour am nächsten Tag.

BaseCamp, Tag 4:
Um 09:00 Uhr startest du nun zum Höhepunkt deines Skitouren BaseCamps: Zur ersten längeren Skitour auf einen Gesäusegipfel. Hier wird noch einmal alles in den letzten Tagen Gelernte angewendet und vertieft. Auch deine Tourenplanung vom Vorabend wird analysiert. So bist du gewappnet für deine ersten selbstständigen moderaten Skitouren.

BaseCamp, Tag 5:
Individuelle Abreise nach dem Frühstück

Die Voraussetzungen für Teilnehmer_innen

  • Sicheres Abfahren bei allen Schneeverhältnissen mit Stemmschwung in bis zu 30 ° steilem Gelände
  • Erfahrung abseits der Piste
  • Grundkondition für Ganztagestouren von bis zu 4 Stunden und bis zu 1.000 Höhenmetern
  • Mindestalter: 14 Jahre

Die Ausrüstung

Folgende Skitourenausrüstung muss selbst mitgebracht werden:

  • Skitourenset bestehend aus Tourenski mit Tourenbindung, Tourenskischuhe mit Profilsohle, Steigfelle passend zu den Skiern, Skistöcke, Harscheisen.
    Diese Ausrüstung kann beim Pörl Sport Shop in Admont gegen Voranmeldung oder online ausgeliehen werden. (Kosten: € 38,00 pro Tag)
  • HIER findest du eine Liste mit der gesamten Ausrüstung, die du für´s Skitourengehen brauchst (Anmerkung: folgende Ausrüstung hat dein Bergführer für dich dabei – du brauchst sie also nicht mitnehmen: LVS-Gerät, Lawinenschaufel, Lawinensonde, Erste-Hilfe-Set sowie alle Gegenstände, die unter „Orientierung“ aufgelistet sind)

Nicht im Leistungsumfang enthalten

  • Speisen und Getränke außerhalb Übernachtung/Halbpension
  • Transfers vor Ort in Fahrgemeinschaften
  • individuelle Trinkgelder
  • Leihausrüstung

Gut zu wissen

Bei Schlechtwetter, kritischer Lawinensituation, sonstigen schlechten Verhältnissen oder unvorhergesehene Naturereignisse ist eine Programmänderung vorbehalten. Es gibt daher auch keine Garantieübernahme für die Durchführbarkeit des ausgeschriebenen Kurses. Deine Sicherheit geht vor, daher bitten wir dich zu berücksichtigen, dass dein fachkundiger Führer auch vor Ort entscheiden kann, die Tour u.a. wegen Schlechtwetter, abzuändern. Vielen Dank für dein Verständnis!

Jetzt Buchen: BaseCamp mit Übernachtung oder BaseCamp ohne Übernachtung

Reiseveranstalter

Trail Angels GmbH
9821 Obervellach 15, AT
T 0043 4782 93093
office@trail-angels.com

Du kannst das alles schon?

Du hast bereits einen Kurs bei uns gemacht oder treibst dich soundso ständig am Berg und im Schnee herum? Dann nutze die Chance und buch‘ dir deinen Gesäuse Bergführer für deine Wahltour. Unsere Profis wissen genau, wo es gerade die besten Tourenbedingungen gibt.

ab 444€

Geographische Lage

Kontakt

Diesen Beitrag teilen

Weitere Angebote

Highlights aus dem Gesäuse

Bergklettern Gesäuse
Angebot

BaseCamp Klettern

ab 404€

BaseCamp Klettern

Die „Universität des Bergsteigens“ ist im Gesäuse zu Hause, nicht als Hochschule mit Studiengebühr, sondern als Begriff für über hundert Jahre Alpinismus, in denen die Gesäuse-Berge Klettergeschichte geschrieben haben. Und diese Geschichte geht weiter, denn die Universität hat den Studienplan erweitert.

Angebot merken
Angebot

BaseCamp Wandern

ab 252€

BaseCamp Wandern

Sommerwandern mit Gesäuse Insidern.

Drei Tage lang kannst du die Bergeminenzen des legendären Gesäuses erkunden. Und zwar nicht ganz allein und auf eigene Faust, wie du es vielleicht unter normalen Umständen gemacht hättest, sondern so richtig mit Bergwanderführer und tollen, nachhaltigen Informationen, die deine alpine Zukunft als Bergfex bis in alle Ewigkeit prägen. Die Zauberwörter hierfür heißen: BaseCamp Sommer Wandern.

Angebot merken
Angebot

BaseCamp Fliegenfischen

ab 280€

BaseCamp Fliegenfischen

Enns-Revier Krippau „Fly Only“

Fischers Fritz fischt frische… Huchen, Äschen und Forellen aus den glitzernden Fluten der Enns! Umzingelt von wilden Wäldern und gewaltigen Gipfeln offenbart sich im „steirischen Kanada“ ein wahres Eldorado für Fliegenfischer – und das vor einem Panorama, das einem buchstäblich die Gummistiefel auszieht. Also nix wie rein in die Wathose, Rute in die Hand und los geht’s – immer der Flosse nach!

Angebot merken
Angebot

Luchs Trail

ab 336€

Luchs Trail

Durch Österreichs wilde Mitte

Wandern in der Gegenwart des Wunderbaren: am Luchs Trail ist das wunderbare Wesen des Luchses zwar zuallermeist nicht sicht- aber dafür umso mehr spürbar. Durchstreift doch dieser neue Weitwanderweg in einer großen Schleife auf zumindest 11 Tagesetappen „Österreichs Wilde Mitte“ im Dreiländereck Oberösterreich, Steiermark und Niederösterreich. Seine Route folgt dabei den ökologischen Trittsteinen der international anerkannten Schutzgebiete Nationalpark Kalkalpen, Nationalpark Gesäuse, Naturpark Steirische Eisenwurzen und Wildnisgebiet Dürrenstein, die heute wieder das Habitat einer stabilen Luchspopulation bilden.

Angebot merken
Angebot

Gesäuse Hüttenrunde

ab 338€

Gesäuse Hüttenrunde

Von Hütte zu Hütte in bis zu 7 Etappen

„Universität des Bergsteigens“ – so wird das Gesäuse seit den frühen Anfängen des Alpinismus bezeichnet. Wer die legendenumwobenen Berge hier erklimmen kann, kann es überall anders auch – so die Prämisse.

Angebot merken
Am Admonter Reichenstein
Angebot

Reichenstein

ab 350€

Reichenstein

DIE REIFEPRÜFUNG.

In der Universität des Bergsteigens ist der Normalweg des Admonter Reichensteins die erste große Prüfung auf dem Weg zum Gesäuseprofi.

Angebot merken
Peternpfad
Angebot

Peternpfad

ab 350€

Peternpfad

Sagenumwoben und Legendär

Wilderergeschichten, Schießduelle und Pioniergeist. Am Peternpfad fühlt man sich 150 Jahre zurück versetzt in die Zeit des schwarzen Peters und der Erschließung des alpinen Gesäuses.

Angebot merken
Klettern am Großen Buchstein
Angebot

Großer Buchstein

ab 360€

Großer Buchstein

EIN BERG MIT GUTEM GESCHMACK.

Der große Buchstein hat viele Gesichter und zahlreiche verschiedene Aufstiegsmöglichkeiten. Einer davon ist der Südwand Klettersteig. Er bietet die ideale Möglichkeit sich an den steilen Gesäusekalk zu gewöhnen.

Angebot merken
Angebot

Buchsteinrunde

ab 220€

Buchsteinrunde

158 km - 4.700 hm - 4 Tage

Mountainbiken im Nationalpark Gesäuse in den Bergen hoch über den wilden Wassern von Enns und Salza steht auf dem Programm dieser Tour. Die besten Strecken aus dem Nationalpark Gesäuse und dem Naturpark Steirische Eisenwurzen wurden zu einer einzigartigen Runde zusammengefasst.

Angebot merken