Suche
Bestätigung

Die Aktivität »Raftingtour« wurde zu deiner Wunschliste hinzugefügt.

BaseCamp Fliegenfischen

BaseCamp Fliegenfischen

Enns-Revier Krippau „Fly Only“

Fischers Fritz fischt frische… Huchen, Äschen und Forellen aus den glitzernden Fluten der Enns! Umzingelt von wilden Wäldern und gewaltigen Gipfeln offenbart sich im „steirischen Kanada“ ein wahres Eldorado für Fliegenfischer – und das vor einem Panorama, das einem buchstäblich die Gummistiefel auszieht. Also nix wie rein in die Wathose, Rute in die Hand und los geht’s – immer der Flosse nach!

Klar, im Gesäuse wird auch nur mit Wasser gekocht, doch gerade da drin tummelt sich das eine oder andere Tierchen, welches das Herz der Salmonidenfreunde höher schlagen lässt. Wildgewachsene Fische von A wie Äsche bis R wie Regenbogenforelle warten nur darauf, vom gemeinen Fliegenfischer entdeckt zu werden. Dabei lassen die geschuppten Kameraden weder an Bestands- noch Körpergröße zu wünschen übrig. DIE Chance, zumindest einmal im Leben einen richtig dicken Fisch an Land zu ziehen!
All das findet statt auf einer Fliegenstrecke, die sich gewaschen hat: Auf 8 Kilometern Länge, fernab von jeglichem Straßen- und Zivilisationslärm, finden sich ruhige Zonen und tiefe Gumpen genauso wie wunderschöne Rieselstrecken. Die Klamm und ein kurzer Stau am Ende des Reviers runden diesen wahrgewordenen Traum eines jeden Fischers ab. Sie werden Glubschaugen machen!

Das Gesäuse wäre aber nicht das Gesäuse, wenn es sich allein damit zufrieden geben würde, nein! Denn neben den schier perfekten Angelbedingungen sind Naturpark Steirische Eisenwurzen und Nationalpark Gesäuse hier quasi Nachbarn, die einmal mehr mit ihren sagenhaften Landschaften auftrumpfen. Zwischen tiefgrünen Wäldern, hoch aufragenden Gesteinsriesen und smaragden glitzerndem Nass bleibt kein (Fisch-)Auge trocken.

Forelle hin, Huchen her, eines steht fest: Der Sprung ins kalte Wasser zahlt sich hier definitiv aus!

Mit wem bin ich im Kurs?

Dank der vielfältigen Formen, in denen sich die Enns ihren Fans hier präsentiert, kommen sowohl blutige Anfänger als auch erfahrene Profis der hohen Fliegenfischkunst auf ihre Kosten. Und sobald man stolzer Besitzer einer Fischerkarte ist, kann der feucht-fröhliche Spaß auch schon beginnen!

Was bringt mir das?

Dieses Fliegenfisch-Abenteuer bietet die einmalige Gelegenheit, vor atemberaubender Kulisse seiner Passion nachzugehen und eins mit der Natur zu sein (…und im Idealfall wird ganz nebenbei auch noch für das Abendessen gesorgt).

Als Anfänger erlernst du den Grundwurf und den Rollwurf – damit kannst du bereits viele Situationen am Wasser meistern. Verschiedene Anbietetechniken werden in unterschiedlichen Gewässerabschnitten erklärt, vorgeführt und geübt. Grundwissen über Fliegen, Geräte und Knoten sowie Fisch- und Insektenkunde vervollständigen den Einstieg in die Fliegenfischerei, damit du das Kursziel „Selbstständiges Fliegenfischen“ souverän erreichst.

Aber auch als Fortgeschrittener kommst du voll auf deine Kosten: es stehen Wiederholung und Fehleranalyse am Programm. Weiterführend steht dann vor allem die Optimierung deiner Wurftechnik, Anwendung effizienter Methoden und das Erlernen von Wurfvarianten am Programm. Doppelzug, Switch-Cast, Bogenwurf, Fallschirmwurf, Reach-Cast, Tuck-Cast, T- Snap etc. sind einige der Wichtigsten davon.

Voraussetzungen

  • Begeisterung für Natur und Wasser
  • wetterfeste Kleidung
  • keine Vorkenntnisse notwendig

Leistungen

  • 2 volle Ausbildungstage unter professioneller Anleitung in Kleingruppen bis max. 10 Personen
    • Erlernen oder Verbessern von Wurftechniken und Servicevarianten, individuell nach Vorkenntnissen
    • Einführung oder Vertiefung Entomologie
    • Gerätekunde
    • Lesen des Gewässers
    • Lebensweise und Fressverhalten von Samoniden
    • abendliches Fliegenbinden im Gasthof Schnabl
  • Leihgerät und Zubehör in kl. Watausrüstung (bei Bedarf gegen Voranmeldung)
  • Campfire und Mittagsverpflegung am Räuchergrill am Wasser inkl. Getränke
  • 2 Fischer-Tageskarten
  • Dein Basislager: 2 Nächtigungen im Gasthof Schnabl inkl. Halbpension in geräumigen Zimmern und einem kleinen Geschenk zur Abreise (1 Glas selbstgemachte Marmelade)

Nicht im Leistungsumfang enthalten

Speisen und Getränke außerhalb der genannten Verpflegung (Halbpension und Mittagsverpflegung), Transfers vor Ort in Fahrgemeinschaften, individuelle Trinkgelder

Ausrüstung

Folgende Ausrüstung muss selbst mitgebracht werden:

  • Funktionsunterwäsche, damit der Körper nicht so schnell auskühlt
  • Sonnenschutz und -creme

Programmablauf

Freitag, Anreisetag
Individuelle Anreise bis ca. 18:00 Uhr und Abendessen in deinem Basislager

Samstag, Tag 1
Am ersten Tag stehen Basistechniken und Grundwissen am Programm: Um 9:00 Uhr startet dein Ausbilder zunächst mit Geräte-, Insekten- und Fischkunde bevor du dich an die Enns begibst und je nach deinem Können die Basis-Wurftechniken oder schon spezielle Wurftechniken lernst und übst. Nebenbei bekommst du eine Menge über das „Lesen“ eines Gewässers mit. Die Ausbildung endet um 17:00 Uhr so dass Du am Abend noch einige Zeit zur Entspannung hast.

Sonntag, Tag 2 & Abreise
Am zweiten Tag lernst du, dein erworbenes Wissen situationsbezogen anzuwenden: Immer praxisbezogen an der Enns stehen folgende Punkte am Programm: Wahl der richtigen Methode, Auswahl der richtigen Imitation, Servicevarianten und Fischen unter Anleitung. So kannst du dich – wenn du 2 Tage zuvor noch blutiger Anfänger warst – nun „selbstständiger Fliegenfischer“ nennen. Und als Fortgeschrittener nimmst du viele Inputs mit nach Hause, um bei deinen zukünftigen Fischerabenteuern punkten zu können.

Termine 2019

  • immer Freitag (nur Anreisetag) bis Sonntag
  • 20. – 22. September – ausgebucht!
  • 18. – 20. Oktober  – ausgebucht!
  • 25. – 27. Oktober – ausgebucht!

Preise 2019

BaseCamp ohne Übernachtung € 280,00
BaseCamp mit Übernachtung im Gasthof Schnabl
inkl. Halbpension
€ 394,00

Buchung BaseCamp ohne Übernachtung

Buchung BaseCamp mit Übernachtung

Gut zu wissen

Bei Schlechtwetter ist eine Programmänderung vorbehalten. Es kann sich auch durch kurzfristige unvorhergesehene Naturereignisse der Zustand der Abschnitte jederzeit ändern. Es gibt daher auch keine Garantieübernahme für die Durchführbarkeit der ausgeschriebenen Tour. Deine Sicherheit geht vor, daher bitten wir dich zu berücksichtigen, dass dein fachkundiger Führer auch vor Ort entscheiden kann, die Tour wegen u.a. Schlechtwetter, abzuändern. Vielen Dank für dein Verständnis!

Reiseveranstalter

Trail Angels GmbH
9821 Obervellach 15, AT
T 0043 4782 93093
info@bookyourtrail.com

ab 280€

Geographische Lage

Kontakt

Diesen Beitrag teilen

Weitere Angebote

Highlights aus dem Gesäuse

Bergklettern Gesäuse
Angebot

BaseCamp Klettern

ab 404€

BaseCamp Klettern

Die „Universität des Bergsteigens“ ist im Gesäuse zu Hause, nicht als Hochschule mit Studiengebühr, sondern als Begriff für über hundert Jahre Alpinismus, in denen die Gesäuse-Berge Klettergeschichte geschrieben haben. Und diese Geschichte geht weiter, denn die Universität hat den Studienplan erweitert.

Angebot merken
Angebot

BaseCamp Wandern

ab 252€

BaseCamp Wandern

Sommerwandern mit Gesäuse Insidern.

Drei Tage lang kannst du die Bergeminenzen des legendären Gesäuses erkunden. Und zwar nicht ganz allein und auf eigene Faust, wie du es vielleicht unter normalen Umständen gemacht hättest, sondern so richtig mit Bergwanderführer und tollen, nachhaltigen Informationen, die deine alpine Zukunft als Bergfex bis in alle Ewigkeit prägen. Die Zauberwörter hierfür heißen: BaseCamp Sommer Wandern.

Angebot merken
Angebot

BaseCamp Fliegenfischen

ab 280€

BaseCamp Fliegenfischen

Enns-Revier Krippau „Fly Only“

Fischers Fritz fischt frische… Huchen, Äschen und Forellen aus den glitzernden Fluten der Enns! Umzingelt von wilden Wäldern und gewaltigen Gipfeln offenbart sich im „steirischen Kanada“ ein wahres Eldorado für Fliegenfischer – und das vor einem Panorama, das einem buchstäblich die Gummistiefel auszieht. Also nix wie rein in die Wathose, Rute in die Hand und los geht’s – immer der Flosse nach!

Angebot merken
Angebot

Luchs Trail

ab 336€

Luchs Trail

Durch Österreichs wilde Mitte

Wandern in der Gegenwart des Wunderbaren: am Luchs Trail ist das wunderbare Wesen des Luchses zwar zuallermeist nicht sicht- aber dafür umso mehr spürbar. Durchstreift doch dieser neue Weitwanderweg in einer großen Schleife auf zumindest 11 Tagesetappen „Österreichs Wilde Mitte“ im Dreiländereck Oberösterreich, Steiermark und Niederösterreich. Seine Route folgt dabei den ökologischen Trittsteinen der international anerkannten Schutzgebiete Nationalpark Kalkalpen, Nationalpark Gesäuse, Naturpark Steirische Eisenwurzen und Wildnisgebiet Dürrenstein, die heute wieder das Habitat einer stabilen Luchspopulation bilden.

Angebot merken
Angebot

Gesäuse Hüttenrunde

ab 338€

Gesäuse Hüttenrunde

Von Hütte zu Hütte in bis zu 7 Etappen

„Universität des Bergsteigens“ – so wird das Gesäuse seit den frühen Anfängen des Alpinismus bezeichnet. Wer die legendenumwobenen Berge hier erklimmen kann, kann es überall anders auch – so die Prämisse.

Angebot merken
Angebot

Reichenstein

ab 350€

Reichenstein

DIE REIFEPRÜFUNG.

In der Universität des Bergsteigens ist der Normalweg des Admonter Reichensteins die erste große Prüfung auf dem Weg zum Gesäuseprofi.

Angebot merken
Angebot

Peternpfad

ab 350€

Peternpfad

Sagenumwoben und Legendär

Wilderergeschichten, Schießduelle und Pioniergeist. Am Peternpfad fühlt man sich 150 Jahre zurück versetzt in die Zeit des schwarzen Peters und der Erschließung des alpinen Gesäuses.

Angebot merken
Angebot

Großer Buchstein

ab 360€

Großer Buchstein

EIN BERG MIT GUTEM GESCHMACK.

Der große Buchstein hat viele Gesichter und zahlreiche verschiedene Aufstiegsmöglichkeiten. Einer davon ist der Südwand Klettersteig. Er bietet die ideale Möglichkeit sich an den steilen Gesäusekalk zu gewöhnen.

Angebot merken
Angebot

Buchsteinrunde

ab 220€

Buchsteinrunde

158 km - 4.700 hm - 4 Tage

Mountainbiken im Nationalpark Gesäuse in den Bergen hoch über den wilden Wassern von Enns und Salza steht auf dem Programm dieser Tour. Die besten Strecken aus dem Nationalpark Gesäuse und dem Naturpark Steirische Eisenwurzen wurden zu einer einzigartigen Runde zusammengefasst.

Angebot merken
Angebot

Natur – Genuss – Kultur auf Schloss Kassegg

ab 155€

Natur – Genuss – Kultur auf Schloss Kassegg

Im Schlosshotel relaxen und die Natur und Kultur im Gesäuse genießen

Tauchen Sie ein in die Ruhe und wunderschöne Landschaft des Natur- und Geoparks Steirische Eisenwurzen. Wandern Sie über blühende Wiesen und Wälder zu unseren schönsten Almen oder besuchen Sie die vielfältigen Ausflugsziele im Gesäuse.

Angebot merken
Angebot

Festival St. Gallen

ab 190€

Festival St. Gallen

Natur & Kultur im Gesäuse.

Im Schlosshotel relaxen und die Natur und Festivalkultur im Gesäuse genießen! Tauchen Sie ein in die Ruhe und wunderschöne Landschaft des Gesäuses. Wandern durch stille Wälder zu unseren schönen Almen und Schutzhütten oder ein Besuch im berühmten Benediktinerstift Admont mit der weltgrößten Klosterbibliothek. Und als Highlight eine Vorstellung des Festival St. Gallen mit unvergesslichen Konzerten in der Pfarrkirche St. Gallen oder Burgruine Gallenstein.

Angebot merken
Angebot

Malen am Fluss

ab 298€

Malen am Fluss

mit dem autodidakten Maler Helmut Lisy

Ein Workshop der besonderen Art, Ihre eigene Fantasie zum Ausdruck zu bringen, in einer außergewöhnlichen Landschaft und einer besonderen Unterkunft, dem Burnout-Wildalps.

Angebot merken
Angebot

Frühlingserwachen im Gesäuse

ab 179€

Frühlingserwachen im Gesäuse

Urlaub im Naturhotel Schloss Kassegg

2 Übernachtungen mit Halbpension, geführte Kräuterwanderung mit Kräuterkochkurs und Räucherabend am Lagerfeuer im Schlosspark.

Angebot merken
Angebot

Familienhit Wassererlebnispark

Familienhit Wassererlebnispark

Familienurlaub im Naturhotel Schloss Kassegg.

Naturverbundene Familien finden auf Schloss Kassegg in St. Gallen eine wunderschöne Urlaubsoase für unbeschwerte, erlebnisreiche Tage mitten in der Natur.

Angebot merken
Angebot

Goldener Herbst und Wildzeit auf Schloss Kassegg

ab 155€

Goldener Herbst und Wildzeit auf Schloss Kassegg

Urlaub im ehemaligen Jagdschloss.

Nehmen Sie sich eine Auszeit und genießen Sie ein paar milde Herbsttage zur Erholung in unserem Schlosshotel.

Angebot merken