Suche
Bestätigung

Die Aktivität »Raftingtour« wurde zu deiner Wunschliste hinzugefügt.

GeoRafting

GeoRafting

Geologie abenteuerlich vermittelt.

Das Salzatal liegt inmitten des Natur- und Geopark Steirische Eisenwurzen, welcher seit 2015 UNESCO Welterbe ist. UNESCO Global Geopark was heißt das? Was ist das Besondere und wo sind wir eigentlich unterwegs?

Wer nicht nur ein Abenteuer erleben will und seine Muskeln stärken, sondern auch sein Wissen erweitern, ist bei dieser Tour genau richtig aufgehoben.
Die Entstehung dieser Landschaft lässt sich kaum besser erleben als „in Action“ auf dem Fluss. Vorbei geht es mit dem Raftingboot an Ablagerungen aus der Eiszeit, Klammen sowie Schluchten und vielem mehr.

Zu all diesen Besonderheiten gibt es abwechslungsreiche Geschichten und Wissenswertes vom GeoRaftguide. Eine abenteuerliche Zeitreise erwartet euch…

Und wer seine Zeitreise verlängern will – kein Problem – auch am Tag 2 kann man sprichwörtlich zu diesem Thema noch „in die Tiefe“ gehen bei einem Besuch des GeoDorf Gams: Wanderung durch die einzigartige Nothklamm und geführte Tour durch die Kraushöhle. Der Start ist ziemlich steinig, denn in der GeoWerkstatt kann man selbst mit Profis Fossilien erforschen.

GeoRafting ist ein Angebot vom Rafting Camp Palfau in Zusammenarbeit mit dem Natur- und Geopark Steirische Eisenwurzen.
Buchbar unter: www.raftingcamp.at – Tel.: +433638/240

Mehr Informationen:
www.eisenwurzen.com / www.geodorf.com

Dieses Angebot wurde erarbeitet im Rahmen des Projektes Interreg Danube GeoTour. Projekt kofinanziert durch Mittel der Europäischen Union (ERDF, IPA).
www.interreg-danube.eu/danube-geotour

Kontakt

Downloads

Diesen Beitrag teilen

Weitere Aktivitäten im Umkreis

Highlights aus dem Gesäuse

Naturjuwel Salza
Großreifling / Landl / Palfau

Naturjuwel Salza

Naturjuwel Salza

Schäumendes Salza-Glück

Steile Schluchten, eindrucksvolle Felsformationen und eine farbenprächtige Vegetation. Das ist das Setting für die Salza. Sie schlängelt sich rauschend durch die Naturlandschaft und die berühmte Konglomeratschlucht. Am besten lernt man diese smaragdfarbene Schönheit kennen, wenn man sich in ein Raftingboot oder ein Kajak schwingt und lernt, die Paddel zu bedienen. Denn das sind die besten Abenteuer – in einem der letzten naturbelassenen Wildflüsse Europas.

Aktivität merken
Fliegenfischen
Großreifling / Johnsbach

Fliegenfischen

Fliegenfischen

Fischen an der Enns in Nationalpark und Naturpark.

Aktivität merken
Forstmuseum Silvanum
Großreifling

Großartige Holzgeschichte

Großartige Holzgeschichte

In Großreifling, da steht das Silvanum. Und was ist das? Ein ehemaliger Getreidespeicher, der 1979 zum Österreichischen Forstmuseum umgemodelt wurde. Was es nicht alles rund ums Thema Holz und dessen Verarbeitung zu wissen gibt! Und zum Abschluss kann man sich noch ins 3D-Kino setzen und sich in die Natur entführen lassen. Hunger? Warum nicht Brennsterz und Kaffee im Clementiduck probieren? Wie ein echter Holzarbeiter!

Aktivität merken
Gasteiger Rundwanderweg
Großreifling / Landl

Gasteiger Rundwanderweg

Gasteiger Rundwanderweg

Aktivität merken
Natur- und Geopark Steirische Eisenwurzen
Gams / Großreifling / Landl / Palfau / St. Gallen / Weißenbach / Wildalpen

Natur- und Geopark Steirische Eisenwurzen

Natur- und Geopark Steirische Eisenwurzen

Hier ist wildes Wasser zuhause.

Die Naturparke zerstreuen sich – fast wie die Äpfel auf Streuobstwiesen – über ganz Österreich. Jeder hat so sein Steckenpferd. Beim eher alpin gehaltenen Naturpark Steirische Eisenwurzen ist es einerseits die Flora und Fauna und andererseits das starke...

Aktivität merken
Gansergrotte
Landl
(4 km entfernt)

Gansergrotte

Gansergrotte

Entlang des Gasteiger Rundwanderweges.

300 m über der Enns in Mooslandl liegt die Hochfläche der Sulza. Gebildet wird sie von einem festen Konglomerat aus der Eiszeit...

Aktivität merken
Ennstalerhütte
Gstatterboden / Landl
(4 km entfernt)

Ennstalerhütte, 1.544 m

Ennstalerhütte, 1.544 m

Für Alt und Jung.

Von Gstatterboden oder vom Erbsattel geht es durch viel Wald, Wiesen, Weiden vorbei an Schmetterlingen, Kühen und kleineren Blumenmeeren hinauf auf die Ennstalerhütte. Dort wartet eine Stärkung mit Ausblick, bevor dann der Tamischbachturm unsicher gemacht wird. Mit Liebe zum Detail und bequemen Liegestühlen atmet man hier Abenteuerluft. Und auf einmal lebt man dann nur mehr im Moment. Wunderbar!

Aktivität merken
Freizeitpark Landl
Landl
(4 km entfernt)

Freizeitpark Landl

Freizeitpark Landl

An einem Ort, wo Jahr für Jahr im Sommer Österreichs Temperaturrekorde geschlagen werden, da muss es ja wohl eine gute Möglichkeit zum Abkühlen und Sonnenliegen geben. Und die Antwort auf diese Annahme lautet: Sowieso! Man nehme einfach den Freizeitpark ...

Aktivität merken
Weitere Aktiviäten anzeigen